PROJEKTÜBERSICHT

Umgestaltung Hauseingang

  • Treppenbau
  • Mauerbau
  • Platten & Pflasterbelag
  • Baggerarbeiten
Dieser Hauseingang wurde entsprechend den Wünschen der Kundschaft umgestaltet: barrierefreier Zugang zum Haus und auch zum Gartenhäuschen für Mülltonnen und Fahrräder sowie Verwendung natürlicher Baumaterialien. Während der Abrissarbeiten wurde der Kanaldeckel eines Kontrollschachts freigelegt und folglich in den weiteren Bau integriert. Als Tragschicht wurde Schotter eingebaut. Der geplante Verlauf der Mauer sowie Treppenstufen an der Hauswand wurden zur besseren Vorstellung für die Kundschaft angezeichnet. Zusätzlich wurde eine Ablaufrinne für Regenwasser vor dem überdachten Eingang eingebaut. Die Trockensteinmauer wurde aus Muschelkalksteinen gebaut, ebenso wurden für den Weg gesägte Platten aus Muschelkalk im Polygonalverband verwendet. Der Kanaldeckel wurde in den Plattenbelag integriert und Blockstufen neben dem barrierefreien Weg zum Fahrrad- und Müllhäuschen gesetzt.

Bildergalerie

Ausgangszustand
Ausgangszustand
Abriss des Altbestands, Entdeckung des Kanaldeckels im Zuge der Arbeiten (Kontrollschacht), Schotter einbauen
Anzeichnung des Mauerverlaufs und der geplanten Stufen an der Hauswand, Vorbereitungen für eine geplante Ablaufrinne
Trockensteinmauer aus Muschelkalksteinen und Einbau der Ablaufrinne
Kanaldeckel in Plattenbelag integrieren und Blockstufen setzen, daneben barrierefreier Weg zum Fahrrad- und Müllhäuschen
Polygonalverband aus Muschelkalkplatten
Fertigstellung des Wegs